Spanish EnglishGerman

WLAN Site Survey

Wie viele Access Points werden für mein Szenario benötigt?

Bei der Planung einer neuen Wireless LAN Infrastruktur stellt sich auch dem erfahrenen Systemintegrator anfangs immer wieder die gleiche Frage: Wie viele Access Points werden für mein Szenario benötigt? Da diese Frage pauschal nie zu beantworten ist, bieten bintec elmeg Partner, das sogenannte Site Survey, als Dienstleistung an.

Ein Site Survey dient dazu die Anzahl und Positionen der benötigten Access Points festzulegen, so dass später die gewünschte Abdeckung erreicht wird und die geforderte Anwendung (z.B. mobile Datenerfassung) störungsfrei genutzt werden kann.

In kleinen Funknetzen, bei denen kein lückenloses WLAN gefordert ist, können die Access Points sicherlich auch ohne Funkvermessung platziert werden. Bei Funknetzen, die eine lückenlose Abdeckung z.B. für drahtlose Scanner erfordern, ist eine professionelle Funkvermessung notwendig. Bei schlecht geplanten Netzen treten später häufig Probleme auf.

Diese Probleme äußern sich meist darin, dass das Roaming nicht wie gewünscht funktioniert. Eine Verbindung würde also abreißen, wenn sich der Client räumlich bewegt. Bei einem falsch ausgelegten WLAN wird die erforderliche Dienstgüte für die Anwendung nicht erreicht.

Vorbereitung und Planung

Hier werden anhand von Gebäudeplänen, Wandeigenschaften etc. im Vorfeld die theoretisch optimalen Positionen der Access Points festgelegt und auch die Antennen ausgewählt (z.B. Richtantennen für Hochregale).

Das Ergebnis ist ein Protokoll, welches das geplante WLAN-Netz übersichtlich darstellt und die Eigenschaften aufzeigt.

Messung vor Ort

Da es sich bei der Planung nur um eine theoretische Betrachtung des Funknetzes handelt, ist meist eine Vor-Ort-Messung notwendig, um die Ergebnisse der Planung in der Praxis abzusichern. Zudem kommt es immer wieder vor, dass sich bei der Vor-Ort-Messung andere Eigenschaften zeigen, als dies bei der Planung ersichtlich war.

 

Abschluss

Zum Abschluss erhalten Sie ein Protokoll, welches die gemessenen Werte aufzeigt, sowie eine genaue Aufstellung, welcher Access Point mit welcher Antenne wo positioniert werden muss. Dieses Protokoll kann dann an den Installateur weitergegeben werden, damit dieser die Access Points richtig positioniert. Es wird empfohlen, das Funknetz nach der Installation nochmals per Vor-Ort-Messung auf seine volle Funktionalität zu prüfen, bevor es in den Produktivbetrieb geht.

WLAN Ausleuchtung - Ihre Ansprechpartner

Request Info
X