Base

Das Basis der Lösung

Überblick

be.SDx Base ist das Management-Tool für bintec Netzwerke mit umfangreichen Funktionen und intuitiver Benutzerführung, mit dem sich alle be.SDx Edge-Geräte perfekt in Unternehmensnetze integrieren lassen. Die Verwaltung eines umfangreichen Unternehmensnetzwerks ist eine kritische Aufgabe, denn das von jedem Unternehmen oder jeder Organisation genutzte Netzwerk ist einer der Schlüsselfaktoren für die Realisierung von Geschäftsaktivitäten. Um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Leistung zu erreichen, ist es notwendig, das gesamte Netzwerkmanagement zu standardisieren und weitestgehend zu automatisieren. Es muss sichergestellt sein, dass sowohl die Versionsverwaltung der verwendeten Gerätesoftware als auch die eingesetzten Gerätekonfigurationen leicht geändert oder angepasst werden können. Gleiches gilt für den Rollout-Prozess, egal ob es sich um eine zusätzliche Zweigstelle oder um Tausende handelt, auch hier führt die Zero-Touch-Provisioning-Funktion zu optimalen Ergebnissen bei geringstmöglichem Aufwand. Durch die Verwendung des Moduls Base, einer der Komponenten der be.SDx-Lösung, ist dies problemlos möglich und führt somit zu zuverlässigen Netzwerken, und dadurch zu hoher Benutzerakzeptanz.

Um eine zuverlässige und hoch performante Unternehmens-IT-Infrastruktur zu gewährleisten, muss ein Netzwerkmanagementsystem zahlreiche Anforderungen erfüllen:

  • Werkzeuge zur Automatisierung bei der Eröffnung neuer Standorte
  • Massenimplementierung von Systemänderungen in Echtzeit
  • Proaktive Analyse von Netzwerkereignissen mit Hilfe eines Benachrichtigungssystems
  • Bereitstellung von Statistiken, Netzwerküberwachung und proaktive
    Benachrichtigungen
  • Agile Datenbankverwaltung der Netzwerk Elemente u. der Edge-Router
  • Zuverlässigkeit und Sicherheit für Systemmanagementprozesse und Protokolle
  • Optionen für den Betrieb des Netzwerkmanagements in öffentlichen oder privaten Clouds, die eine hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit gewährleisten

Gemeisterte Herausforderungen

  • Massenimplementierung von Systemänderungen in Echtzeit
  • Proaktive Analyse von Netzwerkereignissen mit Hilfe eines Benachrichtigungssystems
  • Bereitstellung von Statistiken, Netzwerküberwachung und proaktive
    Benachrichtigungen
  • Agile Datenbankverwaltung der Netzwerk Elemente u. der Edge-Router
  • Zuverlässigkeit und Sicherheit für Verwaltungsverfahren und
    Protokolle
  • Massenprovisionierung und Massenkonfiguration
  • Detaillierte Informationen über alle eingesetzten be.SDx Geräte auf
    einen Blick
  • Optionen für Verwaltungsoperationen in öffentlichen Clouds, die
    hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit garantieren
  • Historische Rückverfolgbarkeit von Konfigurationsänderungen und
    Crossenvironment Gerätesoftware-Verwaltung
  • Vollständige Integration einer Northbound-API

Hauptmerkmale

Eine Verwaltungsplattform

Datenbank, Überwachung und Systembenachrichtigungen werden für mehrere Arten von Netzwerkgeräten gemeinsam genutzt, wodurch die Anzahl der erforderlichen Verwaltungswerkzeuge reduziert wird. Eine Schnittstelle für herkömmliche IP-Netzwerke, SD-WAN-Netzwerke, für Wifi-Umgebungen sowie für Anwendungen und Dienste.

Massenoperationen

Base enthält Tools zum Replizieren von Konfigurationen und zum Importieren von Konfigurationsvariablen aus externen Datenquellen, sodass Massenänderungen schnell und einfach vorgenommen werden können. Selbst bei Fehlkonfigurationen wird der Betrieb durch einen automatischen Rollback-Mechanismus sichergestellt.

Automatische Synchronisation von Konfigurationen

Es gibt keine Netzwerkelemente mit veralteten Konfigurationen mehr, da Änderungen automatisch und sofort im System propagiert werden. Geräte können einfach markiert und gruppiert werden, um die Verwaltung großer Netzwerke zu erleichtern. Dies führt zu einem konsistenten und stabilen Netzwerkverhalten.

Profile und Systemprotokollierung

Anpassbare Benutzerprofile sind frei konfigurierbar und ermöglichen die Definition von Funktionsebenen, die jede Benutzergruppe ausführen darf oder auch nicht. Alle von Benutzern ausgeführten Aktionen werden protokolliert, sodass die Nachverfolgbarkeit garantiert ist und so die vollständige Steuerung und Kontrolle des Systems gegeben ist.

ZTP-Rollout-Funktionalität

Geräte können registriert und an eine Konfiguration gebunden werden. Immer wenn ein Gerät erstmalig Zugriff zu be.SDx hat, erhält es automatisch seine Erstkonfiguration. Dies führt, zusammen mit der vorlagenbasierten, gespeicherten Gerätekonfiguration, zu einer echten Zero-Touch-Bereitstellung, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient.

Zuverlässiges und sicheres Management

Es spielt keine Rolle, ob sich die verwalteten Geräte hinter einer Firewall befinden oder eine private Adressierung haben, da die Verwaltungsverbindungen auf den Geräten initiiert werden. Dies bedeutet, dass diese Geräte immer verwaltet werden können, auch wenn sich die Adressierung ändert.

 Skalierbares Hochverfügbarkeitssystem

Software-Architektur auf der Basis von Mikro-Services, die hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bieten, zusammen mit der funktionalen Lastverteilung in entsprechenden Serverclustern und zusätzlichen HA-Konzepten für Zweigstellen und Rechenzentren führt zu zuverlässigen Netzwerk-Infrastrukturen und damit zu Business Continuity.

Dashboards und Berichte

Personalisierte Dashboards zur Überwachung der jeweils nützlichsten Statistiken und Parameter und die Auswahl der Geräte und des jeweils relevanten Zeitfensters lassen sich einfach konfigurieren. Das, zusammen mit den verfügbaren, exportierbaren Protokollen und Logs, einschließlich des Zeitpunktes der Bereitstellung und der zugehörigen Informationen über den jeweiligen Benutzer, ermöglicht volle Kontrolle über das gesamte Management des System.

Making the Net Work

Kontaktieren Sie uns

Für weitere Informationen zu unserer SD-WAN-Lösung kontaktieren Sie uns einfach.
Unser Team aus Spezialisten wird sich umgehend bei Ihnen melden.