Managed SD-WAN-Service Provider

be.SDx Corp unterstützt Managed Service Provider dabei ihr Geschäftsfeld einfach und effektiv zu erweitern bei geringem Aufwand, niedrigen Kosten und mit optimaler Leistung um so eine größere Kundenzielgruppe zu adressieren.

Marktübersicht

Der zunehmende Kostendruck der letzten Jahre, hervorgerufen durch ein verändertes Kundenverhalten, hat vor allem in großen Unternehmen und Konzernen zu einem Wandel im IT-Management geführt. Darüber hinaus hat der wachsende Anteil von Cloud-basierten Lösungen und Dienstleistungen dazu geführt, dass Unternehmen ihre eigenen IT-Abteilungen entweder verkleinerten oder ganz auflösten. Für Unternehmen der IT-Branche, die sich zuvor mehr auf den Hardwareverkauf oder die Realisierung von IT-Infrastrukturen konzentriert hatten, ergaben sich daraus neue und lukrative Geschäftsfelder, das “Managed Service Providing” entstand. Die sich in den letzten Jahren rasant entwickelnden Cloud-Technologien haben diese Situation begünstigt und dazu geführt, dass nahezu jede denkbare Herausforderung und Aufgabe als “as a Service” (XaaS) angeboten wird, so z.B. IT-Sicherheit, IT-Infrastrukturen, Plattformentwicklung, Softwareentwicklung, Applikationsbereitstellung und das softwarebasierte Management des gesamten Unternehmensnetzwerks, insbesondere relevant bei Unternehmen mit geographisch verteilten Standorten.

Dieser Wandel führte dazu, dass sich das “Managed SD-WAN Service Providing” zu einer der tragenden Säulen moderner Unternehmensinfrastrukturen entwickelt hat und damit den Erfolg global agierender Unternehmen unter den Aspekten der Kostenoptimierung, Komplexitätsreduzierung und Aufwandsreduzierung der unternehmenseigenen IT-Landschaften garantiert bzw. ermöglicht.

 

Herausforderung

Insbesondere IT-Unternehmen, die softwarebasierte Netzwerklösungen für geographisch verteilte Unternehmen und Konzerne anbieten, müssen sich mit mehreren Herausforderungen auseinandersetzen, zum einen mit den länderspezifischen Gegebenheiten der Firmennetze und den gegebenen Verbindungstechnologien und zum anderen mit dem kostenoptimierten Betrieb und der Wartung der verteilten Netzwerkinfrastrukturen. Als zusätzliche Herausforderung kommt hinzu, dass Managed- SD-WAN-Service-Provider Großkundensegment zumeist nicht nur einen Kunden und damit nur eine Netzwerkinfrastruktur zu verwalten haben, sondern unter Umständen hunderte oder sogar tausende von Kundenumgebungen parallel administrieren müssen, alle mit unterschiedliche Anforderungen und Ausrichtungen. Wenn ein solches Unternehmen also erfolgreich und wirtschaftlich agieren will, dann ist es unerlässlich, dass diese Serviceangebote zentral, standardisiert, sicher und vor allem effizient erbracht werden.

 

Darüber hinaus muss es möglich sein, die verwendete Verbindungstechnologie, egal ob MPLS, ob Standard-Internetverbindungen, ob Mobilfunkverbindungen oder länderspezifische Internetverbindungen (xDSL, g.fast, G73) oder deren simultaner Betrieb so zu abstrahieren, dass die Verwaltung dieser Netzwerke, auch ohne umfassende Kenntnisse der verwendeten, zugrundeliegenden Verbindungstechnologie, möglich ist. Zudem muss das Management der geographisch verteilten Netzwerkkomponenten und vor allem deren Konfiguration und deren Roll-out-Prozess zentral und weitestgehend automatisiert erfolgen. Ein weiterer wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang für den Endkunden ist die Senkung der anfallenden Verbindungskosten bei gleichbleibender oder sogar verbesserter Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit des Netzwerks durch die deutliche Reduzierung oder sogar den vollständigen Ersatz sehr kostenintensiver MPLS-Verbindungen durch den kostenoptimierten Einsatz von Standard-Internetverbindungen.

be.SDx löst auf effiziente, einfache und kostenoptimierte Weise all diese Anforderungen, dank einer perfekt abgestimmten Lösung für Anbieter von Managed SD-Wan-Services in Großkundenumfeld.

 

Lösung

be.SDx bietet alles, was die moderne Bereitstellung von Netzwerk Diensten für Endkundenumgebungen heute erfordert, insbesondere in sehr großen IT-Infrastrukturen mit mehreren, manchmal redundanten Rechenzentren und Tausenden von Zweigstellen. Beliebig viele Großkundenumgebungen können so parallel und isoliert verwaltet werden, sind hochverfügbar und skalierbar. Endkundennetzwerke können sowohl gegen den Ausfall einzelner SD-WAN-Komponenten als auch gegen den Ausfall ganzer Rechenzentren abgesichert werden. Durch die Möglichkeit einer vollständigen Entkopplung der verwendeten Verbindungstechnologien wird nicht nur sichergestellt, dass dem Endkunden stets die höchstmögliche Netzwerkleistung zur Verfügung steht, sondern auch, dass der Ausfall einzelner Verbindungswege automatisch kompensiert werden kann. Gerade in Zeiten, in denen die Verfügbarkeit von Netzwerkverbindungen zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren für große Unternehmen geworden ist, kann ein kontinuierlich verfügbarer SD-WAN-Service über Erfolg oder Misserfolg eines Managed SD-WAN Service Providers im Großkundensegment entscheiden. Der einzelne Endkunden hat dabei die Möglichkeit die eigene, bereits im Einsatz befindliche IT-Sicherheitslösung weiter zu nutzen. Erreicht wird dies durch die Integration beliebiger Drittanbieter für diesen Bereich, ermöglicht durch offene, sichere Schnittstellen und die Möglichkeit, die SD-WAN-Komponenten in einer einzigartigen Granularität und Tiefe anzupassen.

Störungen in Kundennetzen können unter Umständen auch andere Ursachen haben, wie z.B. Missbrauch von Internetverbindungen oder Angriffsszenarien von außen, Probleme bei der Applikationsbereitstellung sowie andere Einflussfaktoren. Dies führt in der Regel zu kostenintensiver Ursachenforschung und unzufriedenen Kunden. be.SDx ist durch präzise und zuverlässige Applikationsserkennung und -steuerung sowie der Möglichkeit einer detaillierten Datenflussanalyse auf Applikationsebene das optimale Werkzeug, um diesen Situationen – auch proaktiv – entgegenzuwirken. Dadurch ist es möglich, mit weniger Aufwand einen reibungslosen Service anzubieten, der Endkunden bei der Erreichung ihrer Geschäftsziele auf überzeugende Weise unterstützt und so zu einem hohen Maß an Kundenzufriedenheit führt.

be.SDx

Mit be.SDx ist es möglich, Endkunden eine SD-WAN-Lösung als Managed Service anzubieten, die einen kontinuierlichen Geschäftsbetrieb garantiert und Investitionen sichert, auch weil eine Rückkehr zu traditionellen Netzwerktechnologien immer möglich ist, falls der SD-WAN-Ansatz nicht den Anforderungen entsprechen sollte. Zudem ist ein Parallelbetrieb beider Technologieansätze problemlos realisierbar, was eine schrittweise und reibungslose Einführung moderner SD-WAN-Konzepte in den laufenden Betrieb des Unternehmens ermöglicht. Dieser einzigartige Ansatz macht be.SDx zur perfekten Lösung für Managed SD-WAN Service Provider, um ein Geschäftsmodell zu etablieren, das mit möglichst geringem Aufwand an die Anforderungen unterschiedlicher Endkundenszenarien angepasst werden kann und somit fast automatisch zu einem zufriedenen und stabilen Kundenstamm führt, was Ihren eigenen Geschäftserfolg maßgeblich unterstützt und sichert.

 

Making the Net Work

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Für weitere Informationen zu unserer SD-WAN-Lösung kontaktieren Sie uns einfach.

Unser Team aus Spezialisten wird sich umgehend bei Ihnen melden.