Produkte
Home  > 
 >  ITK / CTI
 >  Hotelfunktionalität kostenlos

Hotelfunktionalität kostenlos

Aufgabenstellung

Kleinere Hotels investieren oft nicht in ein teures Hotelprogramm für das Ein- und Auschecken von Gästen, für die Abrechnung von Telefondaten oder für den Zimmerstatus. Zum Schutz gegen Missbrauch ist es jedoch unumgänglich, beim Check-in und Check-out die Berechtigung für das Zimmertelefon umzuschalten.

Zusätzlich sollten die aufgelaufenen Telefongebühren beim Check-out ausgedruckt werden können. Viele Gäste erwarten zudem, dass sie ihren Weckauftrag alternativ auch selbst über das Zimmertelefon steuern können, wobei internationale Gäste einen mehrsprachigen Service erforderlich machen.

Lösung

In der elmeg ICT wie auch in der elmeg T484 sind Hotelfunktionen integriert. Der Gast wird beim Eintreffen am Rezeptionstelefon (Systemtelefon) eingecheckt. Dabei wird das Zimmertelefon für abgehende Gespräche freigeschaltet. Beim Checkout wird das Telefon entsprechend für abgehende Gespräche gesperrt (interne Gespräche sind weiterhin möglich). Außerdem können nun die angefallenen Gebühren über einen seriellen Drucker ausgedruckt (nur bei elmeg ICT) und anschließend gelöscht werden.

Die Weckfunktion lässt sich nicht nur zentral über die Rezeption sondern auch von jedem Zimmertelefon aus steuern: Der Gast wählt die Weckfunktion aus und gibt seine individuelle Weckzeit ein. Danach kann die Auswahl einer von mehreren in der TK-Anlage hinterlegten Weckansagen erfolgen. Zusätzlich lassen sich Dauer des Weckrufes und die Anzahl der Wiederholungen einstellen.