Produkte
Home  > 
   

elmeg T444

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie

  • Grundausbau 1 S0 ext., 1 S0 intern, 4 a/b
  • Modulsteckplatz für Teilnehmermodule (M 2 a/b oder M 1 POTS)
  • Bewährte elmeg Systemtelefonie mit ISDN-Systemtelefonen
  • Integrierter xDSL/ISDN-Router mit 1 WAN, 1 LAN, 1 USB
  • Vorbereitet für VoIP (opt. Modul M 4 DSP)
  • Umfangreiche TK- und Teamfunktionen
  • Einfache Bedienung und Konfiguration
 

elmeg T444

Kompaktes ITK-System für ISDN- und VoIP-Telefonie

T444 ist eine kompakte ITK-Anlage für kleine Unternehmen mit bis zu 6 a/b + 2 S0. Der integrierte Router ermöglicht den Internetzugang und optional die VoIP-Telefonie. T444 unterstützt Systemtelefonie und Voice-Applikationen.

The Next Generation: Die erweiterbare ISDN-Kompaktanlage - klein im Format, groß in der Leistung

Als Nachfolger der elmeg D@VOS-44.dsl (laut Fachmagazin connect die Beste ISDN-Anlage der Welt) vereint die neue kompakte TK-Anlage elmeg T444 ISDN-Systemtelefonie, kompakte Bauweise, einfachste Konfiguration und einen integrierten xDSL/ISDN-Router zu einer innovativen Gesamtlösung. Ein ISDN-Amtsanschluss, 1 interner ISDN-Bus für digitale Endgeräte und 4 analoge Anschlüsse für Telefone und Fax gehören zur Grundausstattung. Am internen ISDN-Bus stehen alle Komfortmerkmale der elmeg-Systemtelefonie zur Verfügung: zentrales Anlagen-Telefonbuch, Makeln, Dreierkonferenz, Teambildung, Tag-/Nachtschaltung, Automatischer Rückruf extern/intern und Vieles mehr.
Über getrennte Ethernet-Ports für LAN (lokales PC-Netzwerk) und WAN (DSL-Modem) wird die Verbindung zum Internet hergestellt - ein integrierter, leistungsfähiger Router mit Packet Filter Firewall, xDSL-/ISDN-Fallback, LAN-TAPI/LAN-CAPI und NAT sorgt für sicheren, stabilen und zentral konfigurierbaren Internetzugang. Die Einrichtung der Router-Funktionen erfolgt dabei einfach von einem beliebigen PC im LAN oder über den USB-Anschluss der TK-Anlage.

Ein umfangreiches Software-Paket mit den elmeg WIN-Tools (elmeg Professional Configurator, elmeg Control Center, Telefonbuch-, TAPI- und Gebühren-Manager, Firewall Filter Wizard sowie LCR-Professional) auf CD-ROM gehören selbstverständlich zum Lieferumfang.

Durch einen Modulsteckplatz kann die Anlage individuell erweitert werden: zwei zusätzliche a/b-Ports, POTS für einen analogen Amtsanschluss oder Voice over IP (SIP-Internettelefonie) können so ganz nach Wunsch direkt über die TK-Anlage realisiert werden.

Router Funktionen

WAN-Schnittstelle:
1x Ethernet IEEE 802.3, 10Base-T (RJ45) mit PPP-over-Ethernet (PPPoE)-Kommunikationsprotokoll

LAN-Anschluss:
1x Ethernet IEEE 802.3, 10/100Base-TX (RJ45), Autosensing, Full-Duplex-Betrieb

LAN-Zugang per USB:
1x

Netzwerk-Protokolle:
PPP over Ethernet (abschaltbar), PPTP, ARP, IP, ICMP,  TCP/IP, DHCP, DNS

Filter-Möglichkeiten:
Quell- und Zielfilter für Netzwerke/Hosts, Protokolle und Ports;
Port Forwarding; vorkonfigurierte Filter können nachgeladen werden

Security-/Firewall-Funktion:
PAP und CHAP, Authentifizierungsmechanismen im PPP; Schutz der Konfiguration über Passwort; Aufzeichnung der letzten Verbindungsinformationen; IP-Masquerading

IP-Masquerading (NAT):
IP-Adressumsetzung über eine IP-Adresse; statische/dynamische Zuweisung der IP-Adresse auf dem WAN-Port; Maskierung von TCP, UDP, ICMP, FTP

Management:
Konfiguration bzw. Statusanzeige über Windows-Programme; Konfiguration über USB, Ethernet und ISDN (CAPI, Remote CAPI)

Log-Funktionen:
Erfassung der Verbindungs- und Online-Zeit, Anzahl der Verbindungsaufbauten und übertragene Datenmenge, SYSLOG

DNS-Proxy:
Selbstlernender DNS-Cache zur Erhöhung der Performance und Reduzierung der zu übertragenden Datenmengen

Merkmale elmeg T444

Der Nachfolger der „Besten ISDN-Anlage der Welt“ * - D@vos-44.dsl und der D@vos-44.net.

Die kompakte TK-Anlage elmeg T444 vereint bekannte Funktionen wie integrierten xDSL/ISDN-Router inkl. Packet Filter Firewall und die einfache Bedienbarkeit mit neuen innovativen Funktionen aus dem Hause bintec elmeg GmbH. Durch einen neuen Modulsteckplatz kann die Anlage um 2a/b-Ports oder um ein Modul POTS zum Anschluss an einen analogen Amtanschluss erweitert werden.

Des Weiteren ist die Anlage für Voice over IP vorbereitet. Durch das Modul 4 DSP ist die elmeg T444 für den direkten Anschluss an SIP-Provider vorbereitet.


Leistungsmerkmale
  • 2 digitale Amtskanäle (1 S0 extern; ISDN Mehrgeräte-/ Anlagenanschluss)
  • 1 analoger Amtanschluss (opt. Modul)
  • 2 digitale Internkanäle (1 S0 intern; zur Anschaltung der elmeg Systemtelefone sowie Standard- ISDN-Endgeräte)
  • Systemtelefonie mit elmeg-Systemtelefonen
  • Max. 6 a/b Ports
  • CLIP und Gebührenimpuls auf allen Ports
  • Integrierter IP-Router für Internet-Access über xDSL oder ISDN mit:
  • 1 xDSL/WAN-Schnittstelle Ethernet (für externes xDSL Modem)
  • 1 LAN-Schnittstelle,10/100 Mbit-Fast-Ethernet
  • 1 LAN-Schnittstelle USB

Optional erweiterbar mit
  • Modul 2 a/b zur Erhöhung auf sechs analoge Anschlüsse
  • Modul POTS zum Anschluss der T444 an einen analogen Amtsanschluss
  • Modul 4 DSP zum direkten Anschluss an SIP-Provider

Des Weiteren:
  • Routingperformance: über 2 Mbit/s für xDSL
  • Feste oder dynamische IP-Adresse (PPPoE) für xDSL verwendbar
  • Integrierte Packet Filter Firewall, mit nachladbaren Filtersets, NAT
  • Automatisches Fallback xDSL auf ISDN konfigurierbar
  • TAPI und CAPI im LAN
  • Leuchtdioden zur Anzeige von Power, ISDN, LAN, WAN

Umfangreiches Software-Paket mit
  • elmeg WIN-Tools **:
  • elmeg Professional Configurator
  • elmeg Control Center
  • elmeg Telefonbuch-Manager
  • elmeg Gebühren-Manager
  • elmeg Web-Interface für LCR-Professional
  • elmeg TAPI-Manager
  • elmeg Download-Manager
  • Web-based Configurator Java-Konfigurator in der TK-Anlage für einfachstes Einrichten
  • Filterwizard zur einfachen Firewall-Konfiguration
  • Anlagenkonfiguration und Firmware-Updates über USB, S0 intern und aus der Ferne oder LAN-Schnittstellen (TCP/IP)
*) Fachmagazin Connect Heft 11/2001
**) im Lieferumfang auf CD-ROM


Aktuelle Features
  • Integrierter xDSL/ ISDN Router mit Packet Filter Firewall und NAT
  • LCR-Funktionalität mit Unterstützung von Gateways
  • TFE Adapter an den analogen Ports möglich
  • Automatischer Rückruf (CCBS, CCNR) im Netz und intern
  • Einzel- und Teamfunktionen
  • Busy-on-busy
  • Teamrufe über eine Rufnummer (Teamrufnummer)
  • Weiterleiten von Rufen ohne Annahme (CD, Call Deflection)
  • Gebührenlimit je Teilnehmer (Taschengeldkonto)
  • Rufnummernübertragung CLIP (Rufnummernanzeige) Unterstützung auf allen analogen Ports
  • Rufumleitung aus der Ferne einrichtbar (Follow-me)
  • 500 Gebührendatensätze speicherbar, mit Überlaufsignalisierung über LED
  • Tag- /Nachtschaltung zentral umschaltbar
  • Tag- /Nachtschaltung nach Datum/Uhrzeit steuerbar (inkl. Wochentagsteuerung)
  • Alphanumerisches Telefonbuch mit 500 Einträgen

Zubehör
  • elmeg Modul 2 a/b
  • elmeg Modul 1 POTS
  • elmeg Modul 4 DSP

elmeg T444 mit M 4 DSP für Voice over IP

Highlight der elmeg T444 ist die optionale Anbindung des Systems an SIP-Provider und der Anschluss von VoIP-Telefonen mit SIP-Standard als interne Nebenstelle. Damit können alle angeschlossenen Telefone Internettelefonie nutzen.

Das dafür benötigte Modul 4 DSP (welches durch ein Softwareupdate unterstützt wird) stellt bis zu 4 gleichzeitige IP-Gesprächskanäle zur Verfügung. Für optimale Sprachqualität bei geringstmöglicher Bandbreite werden die gängigen Codecs G.711, G.723, G.726 und G.729 unterstützt.

Key-Features
  • VoIP:
    Anschluss von IP-Telefonen mit SIP-Standard im lokalen Netzwerk der TK-Anlage
  • SIP-Carrier und SIP-Provider:
    Anmeldung bei SIP-Anbieter und damit die Möglichkeit für kostengünstige Internettelefonie
  • LCR / ASR:
    Einbindung der SIP-Provider in das LCR Professional und damit Auswahl der günstigsten Route für eine Verbindung
    (LCR - Least Cost Routing, ARS - Automatic Route Selection)
  • Bis zu 4 gleichzeitige VoIP-Verbindungen

Leistungsmerkmale VoIP
  • SIP-Standard nach RFC 3261
  • RTP / RTCP nach RFC 1881
  • Bis zu 10 SIP Accounts konfigurierbar
  • Unterstützung von bis zu 4 IP-Telefonen oder IP-SoftClients mit SIP-Standard
  • Telefoniefunktionen, zum Beispiel: Anklopfen, Rückfrage, Makeln, Dreierkonferenz, Anrufweiterschaltung
  • Sprachkompression (Codecs) gemäß G.711, G.723.1, G.726 und G.729a/b
  • Ermöglicht den Übergang von IP-Sprachdaten in das traditionelle Sprachnetz und umgekehrt IP-Telefone der TK-Anlage können in das traditionellen Sprachnetz (ISDN oder POTS) eingebunden werden. Traditionelle Endgeräte (analog, ISDN) der TK-Anlage können Internettelefonie (VoIP) nutzen
  • Quality of Service: Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei VoIP
  • Priorisierung von rtp-Paketen: rtp-Pakete von angemeldeten IP-Endgeräten werden vom Gateway mit höher Priorität behandelt
  • Bandbreitenmanagement: Reservierung einer Bandbreite für VoIP-Verbindungen

Varianten


elmeg T444 (1091212)

Internationale Version: 1 S0 ext., 1 S0 int. (mit elmeg Systemtelefonie), max. 6 a/b; integrierter IP-Router mit WAN, LAN, USB; CLIP und Gebührenimpuls,vorbereitet für VoIP zum Anschluss an SIP-Provider (M 4 DSP), Schnittstelle für M 1 POTS oder M 2 a/b

Optionen


TK-Anlagen, kompakt

M 1 POTS (1092324)
Schnittstelle für den Anschluss an einen analogen Amtsanschluss (POTS), geeignet für elmeg T240 und elmeg T444

M 2 a/b (1092332)
Erweiterung um 2 interne analoge Schnittstellen, geeignet für elmeg T240 und elmeg T444


Module für TK-Anlagen

M 4 DSP (1092189)
Modul mit 4 digitalen, hochkomprimierenden Sprachkanälen, Sprachkompression (Codecs) gem. G.711, G.723.1, G.726, G.729a/b

Downloads

elmeg_t444-t240 T240 | T444
Handbuecher(Manuals) Handbuecher(Manuals)
WIN-Tools WIN-Tools
Treiber(Driver) Treiber(Driver)
Firmware Firmware