Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Spanish EnglishGerman



bintec W2022ac-ext

MU-MIMO WLAN Access Point


  • 802.11ac Access Point mit MU-MIMO Technik
  • 867Mbit/s @5GHz und 400Mbit/s* @2,4GHz
  • Gleichzeitiger Betrieb im 2,4 und 5 GHz Band
  • Flexible Management-Lösungen
  • Externe Antennen mit RSMA Anschluss
  • 5 Jahre Garantie auf die Hardware
  • Verfügbar Dezember 2018





bintec W2022ac-ext

802.11ac Access Point mit MU-MIMO Technik für die hochperformante Unterstützung mobiler Endgeräte.


Der bintec W2022ac-ext ist ein Access Point nach dem aktuellsten 802.11ac Standard und unterstützt MU-MIMO (Multiple User MIMO). Die MU-MIMO Technik erlaubt mobilen Endgeräten (z.B. Smartphone), die nur über eine Antenne verfügen, alle Sendestreams eines Access Points zu nutzen. Im Vergleich zu 802.11ac Access Points der ersten Generation, die nur SU-MIMO (Single User MIMO) unterstützen, können sich doppelt so viele mobile Endgeräte mit dem bintec W2022ac-ext verbinden, ohne dass es zu einem Performanceverlust kommt. Damit wird eine Verdoppelung der Gesamtperformance erzielt.

Zusammen mit dem im ALL-IP-System be.IP integrierten und Assistent-geführten WLAN Controller wird die Inbetriebnahme zum Kinderspiel. In größeren Installationen haben Sie die Wahl zwischen einer lokalen installierten bintec WLAN-Controller Lösung und dem bintec Cloud NetManager*. Darüber hinaus ist der bintec W2022ac-ext bereits auf die neue bintec be.SDx Lösung vorbereitet.


Die neue Deckenhalterung ist als Zubehör erhältlich und ermöglicht die Montage an abgehängten Systemdecken ohne Bohren und Dübeln, oder die direkte Montage an Holz oder Betondecken. Zur Montage an der Wand ist die optionale Deckenhalterung nicht notwendig.


bintec elmeg bietet fünf Jahre Garantie auf die Hardware des bintec W2022ac-ext an.

* In Vorbereitung

WLAN AP
WLAN Access Point Betrieb
WLAN Standards
802.11b; 802.11g; 802.11n (MIMO 2x2) 2,4 GHz
Receiver Sensitivity @ 2.4 GHz 802.11b
-97dBm
Receiver Sensitivity @ 2.4 GHz 802.11g
-92,5dBm
Receiver Sensitivity @ 2.4 GHz 802.11n 20/40MHz
MCS0 -91,5dBm; MSC7 -73,5dBm
Tx Power @ 2,4 GHz 802.11b/g
1 Mbps 20dBm; 6Mbps 20dBm; 54Mbps 18 dBm ohne Antennengewinn
Tx Power @ 2,4 GHz 802.11n 20/40MHz (2 Streams)
MCS0 20dBm; MSC7 20dBm ohne Antennengewinn
Frequenzbänder 2,4 GHz Indoor/Outdoor (EU)
2,4 GHz Indoor/Outdoor (2412-2484 MHz) max. 100 mW EiRP (20dBm) zulässig
Datenraten für 802.11b,g (2,4 GHz)
11, 5,5, 2 und 1 Mbps (DSSS Modulation); 54, 48, 36, 24, 18, 12, 9 und 6 Mbps (OFDM Modulation)
Datenraten für 802.11n, 20 MHz Kanalbandbreite
MCS0-15 ermöglicht Brutto-Datenraten bis 150 Mbps bei 20 MHz Kanalbandbreite, 2 Streams, Short guard Intervall. Bis 200 Mbps (QAM-256) mit Clients die QAM-256 unterstützen.
Datenraten für 802.11n, 40 MHz Kanalbandbreite
MCS0-15 ermöglicht Brutto-Datenraten bis 300 Mbps bei 40 MHz Kanalbandbreite, 2 Streams, Short guard Intervall. Bis 400 Mbps (QAM-256) mit Clients die QAM-256 unterstützen.
Begrenzung der Ausgangsleistungs
Einstellbar in Stufen
Ausgangsleistung @ 2,4 GHz
Max. 20 dBm
Automatic Rate Selection (ARS)
Vorhanden
Übertragungsgeschwindigkeit
Automatisch
Anzahl der spatialen Streams (802.11n)
1 oder 2
Bandbreite (802.11n)
20 MHZ / (40MHz mit Koexistenz Prüfung in Vorbereitung)
Short Guard Intervall (802.11n)
Ein/Aus schaltbar, Durchsatzerhöhung durch Verkleinerung des Guard Intervalls von 800ns auf 400ns
DTIM Period
Einstellbar
Erweiterte .11n Leistungsmerkmale
Beamforming, MRC (Maximum Ratio Combining), Block-Acknowlegde, STBC (Space Time Block Coding), LDPC (Low Density Parity Check
Multi SSID
Bis zu 8 Service Sets pro Funkmodul, mit virtuellen Access Points und eigener MAC Adresse pro SSID
Broadcast SSID
An- und abschaltbar
WLAN Standards
802.11ac/an; MU-MIMO 2x2; 20/40/80 MHz; 5 GHz
Receiver Sensitivity @ 5 GHz 802.11a/h
6 Mbps -90 dBm; 54 Mbps -73 dBm
Receiver Sensitivity @ 5 GHz 802.11ac/n 20/40/80 MHz
MCS0 -89.5 dBm; MCS7 -72.5 dBm; MCS8 -68.5 dBm; MCS9 -64 dBm
Tx Power @ 5 GHz 802.11a/h
6 Mbps 20 dBm; 54 Mbps 17 dBm ohne Antennengewinn
Tx Power @ 5 GHz 802.11ac/n 20/40/80 MHz (2 chains)
MCS0 22 dBm; MCS7 19 dBm; MCS9 14 dBm ohne Antennengewinn
Frequenzbänder 5 GHz Indoor (EU)
5 GHz Indoor (5150-5350 MHz) max. 200 mW EiRP zulässig.
Frequenzbänder 5 GHz Outdoor (EU)
5 GHz Outdoor (5470-5725 MHz) max. 1000 mW EiRP zulässig.
Datenraten für 802.11a,h (5 GHz)
54, 48, 36, 24, 18, 12, 9 und 6 Mbps (OFDM Modulation)
Datenraten für 802.11n, 20 MHz Kanalbandbreite
MCS0-15 ermöglicht Brutto-Datenraten bis 150 Mbps bei 20 MHz Kanalbandbreite, 2 Streams, Short guard intervall
Datenraten für 802.11n,40 MHz Kanalbandbreite
MCS0-15 ermöglicht Brutto-Datenraten bis 300 Mbps bei 40 MHz Kanalbandbreite, 2 Streams, Short guard intervall
Datenraten für 802.11ac, 20 MHz Kanalbandbreite
Ermöglicht Brutto-Datenraten bis 173 Mbit/s bei zwei Streams oder bis zu 87 Mbit/s bei einem Stream
Datenraten für 802.11ac, 40 MHz Kanalbandbreite
Ermöglicht Brutto-Datenraten bis 400 Mbit/s bei zwei Streams oder bis zu 200 Mbit/s bei einem Stream
Datenraten für 802.11ac, 80 MHz Kanalbandbreite
Ermöglicht Brutto-Datenraten bis 867 Mbit/s bei zwei Streams oder bis zu 433 Mbit/s bei einem Stream
Begrenzung der Ausgangsleistungs
Einstellbar in Stufen
Ausgangsleistung @ 5 GHz
Max. 23 dBm (200mW EiRP)
Automatic Rate Selection (ARS)
Vorhanden
Übertragungsgeschwindigkeit
Automatisch
Anzahl der spatialen Streams (802.11ac/n)
1 oder 2
Bandbreite (802.11n)
20/40 MHz
Bandbreite (802.11ac)
20/40/80 MHz
Short Guard Intervall (802.11n)
Ein/Aus schaltbar, Durchsatzerhöhung durch Verkleinerung des Guard Intervalls von 800ns auf 400ns
DTIM Period
Einstellbar
Erweiterte .11n Leistungsmerkmale
Beamforming, MRC (Maximum Ratio Combining), Block-Acknowlegde, STBC (Space Time Block Coding), LDPC (Low Density Parity Check)
Multi SSID
Bis zu 8 Service Sets pro Funkmodul, mit virtuellen Access Points und eigener MAC Adresse pro SSID.
Broadcast SSID
An- und abschaltbar
WLAN Sicherheitsmode
WPA2 personal, WPA2 enterprise, WPA personal, WPA enterprise, Offen
IEEE802.11i Authentisierung und Verschlüsselung
802.1x/EAP-MD5, 802.1x/EAP-TLS, 802.1x/EAP-TTLS, 802.1x/EAP-PEAP, Key Management, PSK/TKIP Encryption, AES Encryption, 802.1x/EAP
Multiple RADIUS für WPA/WPA2 Enterprise
Es können bis zu 8 verschiedene RADIUS Server konfiguriert werden und den SSIDs induviduell zugeordnet werden.
Access Control List (ACL)
MAC Adressfilter für WLAN Clients (White list) und dynamische und statische Blacklist.
WIDS (Wireless Intrusion Detection System)
Rogue AP Erkennung: Erkennt fremde AP die die eigene SSID verwenden, durch permanentes Scannen im Hintergrund. Hierdurch können Angriffsversuche rechtzeitig erkannt werden. Diese Funktionalität erfordert den WLAN Controller oder den Cloud NetManager.
WIPS (Wireless Intrusion Protection System)
Rogue Client Erkennung und Protection: erkennt auffällige Clients, die versuchen in das drahtlose Netz einzudringen oder zu stören. Bei Bedrohung werden Clients über dynamische Blacklist blockiert. Erfordert den WLAN Controller oder den Cloud NetManager.
WIDS (Wireless Intrusion Detection System)
Neighbor AP Detection: Erkennung von benachbarten APs mit evtl. Einfluß auf die Leistung des eigenen Netzes. Bei Erkennung einer Bedrohung: SNMP Trap oder ein eMail Alert. Diese Funktionalität erfordert den WLAN Controller.
VLAN
Netzwerksegmentierung auf Layer2 möglich. Pro SSID ist eine VLAN ID möglich. Static VLAN Konfiguration gemäß IEEE 802.1q; Unterstützt bis zu 16 VLANs.
Inter Cell Repeating
Inter Traffic Blocking für Public HotSpot Anwendungen zur Vermeidung der Kommunikation von Funk-Clients untereinander innerhalb einer Funkzelle.
Performance Monitoring
Speichert die Leistungsdaten des Access Points, einer SSID und für jeden verbundenen WLAN Client. Dieses Merkmal hilft bei der Suche nach Engpässen. Diese Funktionalität erfordert einen WLAN Controller oder den Cloud NetManager.
Airtime Fairness
Verhindern von Performanceeinschränkungen durch langsame oder weit entfernte Clients, die das Netz blockieren (in Vorbereitung).
Client Band Select
Verschieben von Clients auf das 5GHz Band
Client Management
Schutz vor Überlast durch zu viele Clients und Verschieben von Clients auf einen anderen Access Point, beim Erreichen eines Schwellwertes.
Data rate trimming
Niedrige Datenraten älterer Standards können deaktiviert werden um die Systemleistung des WLAN Netzes zu erhöhen (in Vorbereitung).
Low RSSI threshold management
Clients mit schwachem Signal (Sticky Clients) können automatisch "disconnected" werden (in Vorbereitung). Dies verbessert das Roaming Verhalten der Clients und erhöht die Systemleistung des WLAN Netzes.
Roaming
Seamless Roaming durch IAPP (Inter Access Point Protocol) Support nach 802.11f
WMM 802.11e QoS
Daten Priorisierung für TOS-Daten, 802.11e/WMM
WMM 802.11e Power Save
Unterstützt aktiv WLAN Clients, die 802.11e Power Save unterstützen.
U-APSD
Unscheduled Automatic Power Save Delivery (in Vorbereitung). Diese Funktionalität trägt maßgeblich zur Erhöhung der Akkulaufzeit von Voice-over-WLAN-Endgeräten bei.
Multicast Unterstützung
IGMP Snooping, Multicast zu Unicast Konvertierung der WLAN Daten
bintec HotSpot
Wird unterstützt, erfordert einen Router als HotSpot Gateway
Mimo 1x1 shift down
Die Funkmodule schalten automatisch auf Mimo 1x1 Betrieb, wenn kein Client verbunden ist.
802.3az Unterstützung
Die Ethernet Schnittstellen reduzieren ihre Stromaufnahme automatisch, wenn kein Gerät angeschlossen ist. Im Fall, dass nur ein kurzes Ethernetkabel verwendet wird, reduziert der Baustein die Sendeleistung.
LED Modus
Die LEDs können in drei Betriebsarten geschaltet werden: Status, Blinkend, Aus
Grafische Benutzeroberfläche
Webbasierte Konfiguration, Monitoring und Wartung über HTTP erreichbar. Die Benutzeroberfläche ist identisch mit fast allen bintec elmeg Produkten.
Konfiguration exportieren und importieren
Laden und Speichern der Konfiguration; Speichern der Konfiguration optional verschlüsselt
Software Wartung
Software Updates werden kostenfrei bis 2 Jahre nach EOS bereit gestellt. Ladbar über File, HTTP oder über direkten Zugriff auf den bintec elmeg Upload Server.
Internal Log
Ausgabe über die webbasierte Konfigurationsoberfläche; filterbar nach Subsystem, Level, Message
Schnittstellen Monitoring
Statistik Informationen aller physiklischen und logischen Schnittstellen
WLAN Monitoring
Detaillierte Anzeigen für das Radio, VSS. Angezeigt werden für jeden Link: MAC Adresse, IP-Adresse, TX-Pakete, RX-Pakete, Signalstärke für jede Empfangsantenne, Signal-Rauschabstand, Datenrate
Sprachunterstützung
Deutsch, Englisch, Spanisch
WLAN Controller Funktionalität
Managed durch einen lokalen WLAN Controller, arbeitet als WTP
Discovery protocol
CAPWAP DHCP Option nach RFC1517 oder durch Eintrag einer statischen WLC IP Adresse
Background scanning
Hintergrund Scanning (abschaltbar) zur Erkennung von Bedrohungen (WIDS) und von Nachbar-AP. Die Ergebnisse werden an den WLC gemeldet.
Performance Monitoring
Sendet die Leistungsdaten des Access Points, der SSIDs und für jeden verbundenen WLAN Client an den WLAN Controller. Dieses Merkmal hilft bei der Suche nach Engpässen.
WLC basierter Scheduler
Activate/Deactivate WLAN SSID; Softwareaktualisierung
Alarmmeldungen
WLAN Controller basiertes E-mail und SNMP Alerting für Ausfall eines APs, für eine neu erkannte Bedrohung.
Unterstützte Cloud Management Systeme
Vorbereitet für Cloud NetManager, Virtual Cloud NetManager, bintec be.SDx.
Zero Touch Provisioning (ZTP)
Zero Touch Provisioning (ZTP) ohne besondere Vorkonfiguration
Background Scanning
Hintergrund Scanning (abschaltbar) zur Erkennung von Bedrohungen (WIDS) und von Nachbar-AP. Die Ergebnisse werden an das Cloud Management gemeldet.
Performance Monitoring
Sendet die Leistungsdaten des Access Points, der SSIDs und für jeden verbundenen WLAN Client an das Cloud Management. Dieses Merkmal hilft bei der Suche nach Engpässen.
Cloud Scheduler
Geplante Softwareaktuallisierung
Alarmmeldungen
Cloud basiertes E-mail und SNMP Alerting bei Ausfall eines APs, bei einer neu erkannten Bedrohung.
Normen und Zulassungen
Directive 2014/53/EU, 2011/65/EU, 2009/125/EU, EN 60950-1; EN 62311; EN 301489-1; EN301489-17; EN 300 328; EN 301893; EN 50581; EN 60601-1-2 (Medizinische Geräte - Teil 1-2)
LAN / WAN
2 x 10/100/1000 MBit/s Ethernet Twisted Pair, autosensing, Auto MDI/MDI-X
WLAN
Ein Funkmodul IEEE 802.11bgn MIMO 2x2 und ein Funkmodul IEEE 802.11ac/an MU-MIMO 2x2 erlauben den gleichzeitigen Betrieb im 2,4 und 5 GHz Band.
Antenne
Zwei externe Antennen mit Rundstrahlcharakteristik für jedes Funkmodul, RSMA Anschluß, ca. 1,5 dBm
Echtzeit Uhr
Auch bei Stromausfall bleibt die Systemzeit einige Stunden erhalten
Netzteil
Externes Steckernetzteil 230V / 12V DC, 1A, mit hocheffizientem Schaltregler (Das Steckernetzteil ist ein Zubehörteil und nicht im Lieferumfang enthalten).
PoE
Power-over-Ethernet gemäß IEEE 802.3af, kompatibel mit 802.3at Injektoren
Status-LEDs
Status, Aktivität für WLAN1, WLAN2 und Ethernet, LEDs abschaltbar
Wandmontage
Integriert in der Gehäuserückwand
Deckenmontage u. Diebstahlsicherung
Als Zubehör erhältlich (5520000163) mit integrierter Diebstahlsicherung mittels Kensington® Schloss
Betrieb als Tischgerät
Integrierte, oberflächenschonende Gummifüße
Abmessungen
Ca. 190 mm x 190 mm x 38 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
Gewicht
ca. 505 g
Leistungsaufnahme
max. 8,95 Watt
Umgebungsbedingungen
Temperaturbereich: 0°C bis 40°C; Lagerung: -10°C bis 70°C; Rel. Luftfeuchte 10 - 95% (nichtkondensierend)
Garantie
5 Jahre Gewährleistung auf die Hardware. Gilt nicht für Zubehör wie Steckernetzteil, etc. Online RMA Verfahren.
Dokumentation
Kurzanleitung in deutscher und englischer Sprache im Lieferumfang. Online Hilfe in deutscher und englischer Sprache. Das vollständige Handbuch steht als Download zur Verfügung.
Lieferumfang
bintec W2022ac-ext; 4 Dual-Band Antennen mit RSMA Anschluss; Kurzanleitung; Sicherheitshinweise. Hinweis: Die Stromversorgung des Gerätes erfolgt über ein Steckernetzteil (5500002091) das als Zubehör erhältlich ist oder über PoE.

bintec W2022ac-ext Artikelnummer 5510000423

Steckernetzteil 12V mit EU-Stecker Artikelnummer: 5500002091

Gigabit PoE Injector Artikelnummer: 5530000338

Deckenhalterung W2022ac Artikelnummer: 5520000163

 

Request Info
X